Auch in diesem Jahr ging es wieder einmal für den Skisportkurs des 12. Jahrgangs zur praktischen Ausbildung nach Matrei in Osttirol. Neben den 13 Fortgeschrittenen versuchten sich zehn Anfänger mit der für sie neuen Sportart. 

Die Bedingungen vor Ort waren so gut wie nie zuvor! Die Sonne schien nahezu jeden Tag von morgens bis abends und die Pisten waren in einem sehr guten Zustand, so dass dem intensiven Skiunterricht, betreut von C. Berger, D. Vodde und J. Bergmann, nichts im Wege stand. 

Schnell konnten die Anfänger die ersten Kurven sicher auf leichten bis mittelschweren Pisten fahren und die Fortgeschrittenen erkannten per Videoanalyse ihre eigenen technischen Defizite. Mit teils lustigen Übungen, viel Ehrgeiz, Einsatzwillen und biomechanischem Feinschliff gelang es aber bei nahezu allen, die Position auf den Skiern zu verbessern und deutliche Fortschritte beim Fahren zu erzielen. 

Das Abendprogramm war geprägt von Gemeinschaftsspielen, Billiard, Darts und einer Klausur, die die Theorieinhalte des Vorunterrichts abfragte. Als kleines Highlight ging es dann am vorletzten Abend mit der gesamten Gruppe zum Eisstockschießen.

Die tolle Skiwoche wurde letztlich dadurch abgerundet, dass sich keiner erwähnenswert verletzte oder krank wurde. 

Im Namen der (Ski-) Lehrer gilt der besondere Dank den SchülerInnen, die durch ihr Vertrauen und Engagement einen erheblichen Anteil an diesem erfolgreichen Skikurs haben!

Text & Foto: Jörg Bergmann

Du möchtest von der Real-/ Oberschule ans Ratsgymnasium wechseln und hast den erweiterten SEK I Abschluss. Dann vereinbare einen Termin und wir zeigen Dir die Schule und informieren Dich über Details der gymnasialen Oberstufe sowie Deine Möglichkeiten bei der Fächerwahl.

Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Belegung einer zweiten Fremdsprache an der Real-/ Oberschule Voraussetzung für die Anmeldung am Ratsgymnasium ist, da hier in Klasse 11 keine neu einsetzende zweite Fremdsprache angeboten wird.

0541-3233373 oder adelski@ratsgymnasium-os.de

Am Mittwoch, den 15. Januar machte der DePauw University Choir aus Indiana, USA, der sich zurzeit auf Konzertreise durch Deutschland befindet, Halt am Ratsgymnasium. Hier gestalteten die amerikanischen Musikstudenten unter der Leitung ihres Professors Eric Schmidt einen Workshop für eine neunte und eine zehnte Klasse und erarbeiteten mit den Schülern südafrikanische Musik. Am Ende präsentierten 80 Schüler und Studenten zusammen dreistimmig das Lied „Tshotsholoza“ inklusive einer kleinen Choreographie. Daneben blieb für die Schüler aber auch Zeit, mit den amerikanischen Gästen ins Gespräch zu kommen und sich über Schule und Studium in den USA zu informieren.

Zum Abschluss dieses musikalischen und interkulturellen Treffens brachte der DePauw University Choir noch ausgewählte Stücke aus seinem Konzertprogramm zu Gehör – darunter eine eindrucksvolle Version des Spirituals „Great God almighty“ (Arr.: Stacey Gibbs)– und komplettierte damit das einmalige Musikerlebnis.

Fotos und Text: Dennis Weh

Hinter diesem Code verbirgt sich das Motto der vierten Auflage des Schreibzirkus, dem Schreibwettbewerb am Ratsgymnasium für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-8. Am 13. Januar 2020 versammelten sich 81 fleißige Nachwuchsschriftsteller, um in der kreativen Atmosphäre von Aula und Bibliothek ihre Geschichten zu formulieren.

Jeder von uns hat schon verrückte, lustige, abenteuerliche, beängstigende, gruselige, traurige, überraschende, spannende oder denkwürdige Momente erlebt. Nach ersten Entwürfen auf Konzeptpapier brachten die Schülerinnen und Schüler ihre ganz persönlichen Ideen zu diesen besonderen Momenten in Reinform, überarbeiteten sie und versahen sie mit kleinen Zeichnungen. In einer ersten Juryphase hat eine Gruppe von Deutschlehrerinnen die Qual der Wahl und wählt pro Jahrgang die fünf besten Geschichten aus, die dann wiederum an eine außerschulische Jury weitergereicht werden. Am 8. Mai werden in einer kleinen Feierstunde die Preisträger gekürt und alle Teilnehmer erhalten ein kleines Büchlein, in dem die Siegergeschichten abgedruckt werden. Wir dürfen gespannt sein, wer in diesem Jahr zu den Siegern des Schreibzirkus gehört und drücken allen Teilnehmern kräftig die Daumen! Ein kleines Schmankerl erwartet die Teilnehmer des 7. und 8. Jahrgangs aber schon am 13. Februar: Die Buchhandlung Wenner hat sie zur Lesung von Ursula Poznanski eingeladen, die aus ihrem Jugendroman „Erebos 2“ liest.

Text & Foto: Janine Rörsch-Eisenberg

 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen! 

Kurz vor den Weihnachtsferien möchte ich mich ein letztes Mal in diesem Kalenderjahr an Sie wenden. Mit einem wunderschönen Weihnachtsbaum, den bewährten Frühschichten im Advent, der traditionellen Adventsaktion, bei der Kuchen, Kekse und Waffeln verkauft werden (dieses Jahr zugunsten der Krebsberatungsstelle) und dem am Donnerstag, den 19.12., stattfindenden Weihnachtskonzert in der Marienkirche sorgen wir am Ratsgymnasium für viele Gelegenheiten, bei der Geist der Weihnacht gegenwärtig und spürbar wird. Am 20.12. werden die Schülerinnen und Schüler dann die Möglichkeit haben, mit einem besinnlichen Gottesdienst in die Ferien verabschiedet zu werden. Nach folgendem Plan wird der letzte Schultag ablaufen: 

Jahrgang 5/6 – 1.-3. Stunde: Unterricht nach Plan, 4. Stunde: Gottesdienst in der Katharinenkirche Jahrgang 7/8 – 1.Stunde: Andacht in der Aula, 2.-4. Stunde: Unterricht nach Plan Jahrgang 9-12 – 1.-2. Stunde: Unterricht nach Plan, 3. Stunde: Weihnachtsgottesdienst in der Katharinenkirche 

Ich wünsche Ihnen und euch ein gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Ferien und einen guten Start in das neue Jahr 2020! 

Veränderungen im Kollegium 

Zum Halbjahreswechsel werden fünf Kolleginnen und Kollegen (Frau Beckmann-Macke, Frau Rott, Herr Ahrens, Herr Hilker und Herr Mielke) in den Ruhestand verabschiedet, außerdem wird Herr Rahe eine Beförderungsstelle an der Ursulaschule antreten. Frau Theiling kommt aus dem Auslandsschuldienst aus Chile zurück an unsere Schule, Frau Eisenhauer kehrt aus der Elternzeit zurück. Frau Bethge-Bonk, Frau Haarmann und Frau Krull haben ihr zweites Staatsexamen bei uns erfolgreich bestanden und werden ihr Referendariat am 31.1.2020 beenden. Wir erwarten, vom Studienseminar drei neue Referendare zugewiesen zu bekommen. 

Leider muss das Ratsgymnasium erneut etliche Stunden an andere Schulformen, insbesondere an die Hauptschulen in Osnabrück, abordnen. 

Daher wird es sich nicht vermeiden lassen, dass es zusammen mit dem neuen Stundenplan zu erheblichen Änderungen in der Unterrichtsverteilung kommt. Die Schulleitung ist selbstverständlich bemüht, die Kontinuität so weit wie möglich zu wahren, in etlichen Lerngruppen werden Wechsel aber nicht zu verhindern sein. 

Unterrichtsbefreiung und Fehlzeiten 

Da sich vor den Weihnachtsferien die Anträge auf Befreiung vom Unterricht deutlich erhöht haben, möchte ich auf Folgendes hinweisen: Das Niedersächsische Schulgesetz sieht eine Befreiung unmittelbar vor und nach Ferien nur in speziellen Ausnahmefällen vor. Eine Verlängerung der Ferien oder der Erwerb günstigerer Flugtickets gehören nicht zu diesen Ausnahmen. 

Aus diesem Grund habe ich in Absprache mit dem Schulvorstand beschlossen, dass an entsprechende Befreiungsanträge sehr strenge Maßstäbe anlegt werden und alle Fehlzeiten, die direkt an Ferien grenzen, künftig nur noch durch ein ärztliches Attest entschuldigt werden können. 

Ich bitte Sie daher herzlich, sich im Interesse der Schulgemeinschaft an diese Regeln zu halten. 

Bibliothek 

Nachdem im vergangenen Jahr durch den Sponsorenlauf enorme finanzielle Mittel für den Umbau der Bibliothek gesammelt werden konnten, kann ich Ihnen nun voller Freude mitteilen, dass die Umbauarbeiten unmittelbar bevorstehen. In Absprache mit der Stadt werden wir unsere etwas in die Jahre gekommene Bibliothek so gestalten, dass sie einen helleren und moderneren Charakter erhält. In wahrscheinlich drei Bauabschnitten soll dies bewerkstelligt werden: Zunächst sollen Decke und Wände neu gestrichen werden, außerdem wird die Beleuchtung modernisiert. Später werden die Bodenbeläge ersetzt und in einem letzten Schritt die Regale und das übrige Mobiliar erneuert. An dieser Stelle sei noch einmal allen Läufern und Spendern herzlich gedankt, ohne deren Engagement diese Maßnahmen nicht möglich wären. 

Unterstützung durch Förderverein und Ehemaligenverein 

Ehemaligenverein und Förderverein unterstützen uns regelmäßig bei Anschaffungen, die unseren Schülerinnen und Schülern zugutekommen. Daher möchte ich mich im Namen der gesamten Schulgemeinschaft dafür bedanken, dass sie in diesem Jahr u.a. die äußerst aufwändige und kostspielige Renovierung unseres Flügels, der im Musikunterricht und vielen musikalischen Events unschätzbare Dienste leistet, finanzieren. 

In diesem Zusammenhang möchte ich Sie, liebe Eltern, ermuntern, dem Förderverein beizutreten, sofern Sie es nicht schon sind. Und auch die Schülerinnen und Schüler möchte ich dazu animieren, sich nach dem Abitur dem Ehemaligenverein anzuschließen. 

Fahrraddiebstähle 

Leider ist es in den vergangenen Wochen zu einem eklatanten Anstieg der Fahrraddiebstähle direkt vor unserer Schule gekommen. Obwohl wir uns darum bemühen, hier Abhilfe zu schaffen, erweist sich dies als schwierig: Das Installieren einer Videoüberwachung ist uns leider nicht gestattet. Daher kann ich Ihnen lediglich raten, Ihre Kinder mit alten „Drahteseln“ (einer für Diebe unattraktiveren Beute) zur Schule fahren zu lassen oder in qualitativ hochwertige Schlösser zu investieren. Selbstverständlich werden wir hier weiterhin nach einer Lösung suchen. 

Terminplan 

Im Folgenden die wichtigsten Termine in Kürze (ausführliche Liste auf der Homepage):                                  

DatumEreignis
23.12.2019-06.01.2020 Weihnachtsferien 
09.01.2020  Pädagogische Konferenzen (Jg. 6-11)
13.-24.01.2020Betriebspraktikum (Jg. 11)
21.01.2020Zeugniskonferenzen Jg. 11
22.01.2020 Zeugniskonferenzen Jg. 5-7
23.01.2020Zeugniskonferenzen Jg. 8-10
27.01.2020 Allgemeine Dienstbesprechung
31.01.2020Zeugnisausgabe
03./04.02.2020 Winterferien
12.02.2020Elternsprechtag auf Einladung
14.02.2020Schnupperunterricht für die neuen 5. Klassen
22.02.2020Rats-Ergowettkampf
28./29.02.2020Leserattennacht der SV 

Mit herzlichen Grüßen

Sebastian Bröcker, Schulleiter

Mit „O du fröhliche“, gespielt von der Schülerkapelle im strömenden Regen am 24.12.2019 auf dem Nikolaiort, ging die 30. Adventsaktion unserer Schule zu Ende. Mit verschiedenen Aktivitäten (Verkauf in den Pausen im Advent, Weihnachtskonzert und Auftritt der Kapelle am 24.12., sowie Spenden von Unterstützern) sammelte die Schulgemeinschaft ca. 2500 Euro für die Psychosoziale Krebsberatungsstelle. 

Wir bedanken uns bei allen, die dieses tolle Ergebnis möglich gemacht haben. 

Text: Maria Doering, 06.01.2020

Folgende Informationsveranstaltungen für Viertklässler und deren Eltern sind in den nächsten Monaten vorgesehen:

Am Freitag, den 14. Februar 2020 in der Zeit von 16.00 Uhr-18.00 Uhr kann der Schnupperunterricht in den Fächern Latein, Französisch und wahlweise Physik oder Geschichte von angemeldeten Schülerinnen und Schülern aus den 4. Klassen besucht werden. Die Eltern erhalten parallel zum Schnupperunterricht in der Aula Informationen über das schulische Angebot am Ratsgymnasium. Außerdem werden sich hier die neuen Klassenlehrer vorstellen. Eine Anmeldung der Kinder für den Schnupperunterricht ist verbindlich, da die Teilnehmerzahl auf 200 Schülerinnen und Schüler begrenzt ist. Anmeldeschluss ist Freitag, der 07.02.2020.

Anmeldung Schnupperunterricht

Der Tag der offenen Tür findet am Donnerstag, den 19.03.2020, in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. Die gesamte Schulgemeinschaft freut sich auf den Besuch interessierter Viertklässler und deren Eltern. Auch hier gibt es neben vielen Angeboten zum „Mitmachen“ für die Kinder Elterninformationen über das schulische Angebot am Ratsgymnasium. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr bieten wir auch diesmal den Schülerinnen und Schülern aus den 4. Klassen das Angebot: „Die Rats-Detektive“ an.

In Kleingruppen von drei bis vier Teilnehmern gilt es Orte am Ratsgymnasium zu finden, die verschiedene Rätsel aufgeben und im Detektivteam zu lösen sind. Seid ihr der richtigen Spur durch das Gebäude gefolgt, kennt ihr euch bereits gut im Ratsgymnasium aus, habt interessante Details entdeckt und viele neue Menschen kennen gelernt. Auf geht’s!

Diese Rallye dauert ungefähr 60 Minuten und wird nach den Osterferien stattfinden (Termin folgt).

Die Anmeldung der Teams erfolgt nach dem Schnupperunterricht im Ratsgymnasium. Wer mit Freunden ein Team bilden möchte, sollte sich gleich in einer Gruppe von drei bis vier Kindern anmelden. Kinder, die sich alleine anmelden, werden vor Ort in Gruppen eingeteilt.

Wir freuen uns auf viele interessierte Gäste und die zukünftigen Schüler unserer Schule.

Hier schon mal ein kleiner Einblick von der Einschulung und dem Schnupperrudern.

Remarque-Friedenspreisträger Ngugi wa Thiong’o „Der Fluss dazwischen“

Als frühes Weihnachtsgeschenk bekam die Klasse 11a am 16.12.2019 einen Klassensatz des Romans „Der Fluss dazwischen“ von dem afrikanischen Schriftsteller Ngugi wa Thiong‘o, dem diesjährigen Preisträger des Erich-Maria-Remarque-Friedenspreises, überreicht. Wegen einer Erkrankung des Friedenspreisträgers konnte das Büchergeschenk nicht wie geplant im Rahmen einer Lesung durch den Friedenspreisträger selber übergeben werden. An seiner Stelle besuchten Frau Junk und Frau Cadeddu vom Erich-Maria-Remarque-Friedenszentrum die 11. Klasse. In einem Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern informierte Frau Junk sowohl über das Zentrum als auch über das Leben und Werk wa Thiong‘os. Ngugi wa Thiong‘o, 1938 in Kenia geboren, gilt als bedeutender afrikanischer Kulturwissenschaftler und Schriftsteller, der schon mehrfach auf der Auswahlliste für den Literaturnobelpreisträger stand. Zusätzlich zu dem Klassensatz erhielten wir für unsere Bibliothek die viel beachtete Essay-Sammlung „Dekolonialisierung des Denkens“ und die Biografie des Autors. Der Roman „Der Fluss dazwischen“ behandelt das Erwachsenwerden eines jungen Mannes aus afrikanischer Sicht und wird die 11a im kommenden Halbjahr beschäftigen.

Text & Foto: Sabine Leker, 17.12.2019

Am 19. Dezember 2019 fand wieder unser traditionelles Weihnachtskonzert in der St. Katharinenkirche statt. Die Vorkapelle unter der Leitung von Markus Preckwinkel spielte zur Eröffnung traditionelles Liedgut. Zu Bethlehem geboren (Satz: Rundel), Festivo (Brian Connery), Edelweiss (Richard Rogers, arr. Michael Sweeney), Stern über Bethlehem (Satz: André Waignein) und Les anges dans nos campagnes (Satz: Roland Kernen). Der Chor der Klassen 5 bis 6 wurde in diesem Jahr mit den Klassen 5d und 5e unterstützt. Ruth Steinkamp hatte die Leitung und Natascha Schöfer übernahm die Begleitung am Klavier. Der Chor sang die Lieder Singen wir im Schein der Kerzen (Text und Musik: Lorenz Maierhofer) und Stern über Bethlehem (Melodie und Text: Alfred Hans Zoller). Die gemeinsamen Chöre des Ratsgymnasiums unter der Leitung von Kurt Kuhlewind und Dennis Weh am Klavier brachten Calypso Gloria Musik von Emily Crocker zu Gehör. Der Mittelstufen- und Oberstufenchor sangen die Titel Come On, Santa Get On Music (Emily Crocker) und das bekannte Halleluja von Leonard Cohen (Arr. Roger Emerson). Das Kammerorchester des Ratsgymnasiums spielte Viva La Vida (G. Berryman u. a.), I Knew You Were Trouble ( T. A. Swift u. a.), A Thousand Years (C. J.  Perri u. a.) und We Are the Champions (F. Mercury/A. Cappellari). Die Schülerkapelle unter der Leitung von Markus Preckwinkel spielte die Titel This christmas (Hathawy/McKinnor, arr. Ted Ricketts), Selections from „Cats“ von Andrew Lloyd Webber (arr. John Edmondson),  Paraphrase über „Tochter Zion“ von Felix-Alexandre Guilmant (Bearb.: Albert Loritz) und zu Abschluss die Petersburger Schlittenfahrt (Richard Eilenberg). Der Schulleiter Herr Bröcker bedankt sich bei allen beteiligten und wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und schöne Ferien.

Text & Foto: Michael Geß, 21.12.2019

17 Dez 2019

Jahresbericht 2019

Erlebe nochmal alle Highlights des Jahres und hole dir den Jahresbericht 2019 für nur 3€ im Sekretariat.


1 2 3 4 58
Close
loading...