Wissenschaftspropädeutische Ausrichtung des Seminarfachs

Im Seminarfach wird auf wissenschaftliche Methoden vorbereitet. Oft erwarten Hochschulen heutzutage schon von Anfang an entsprechende Vorkenntnisse.
Das Seminarfach wird 2-stündig in der Qualifikationsphase unterrichtet.
Im Mittelpunkt steht die Erstellung einer Facharbeit im 2. Halbjahr. Dazu werden im 1. Halbjahr Methoden erarbeitet. Im 3. Halbjahr geht es um Präsentationsmethoden, im 4. Halbjahr werden studien- und berufsvorbereitende Projekte durchgeführt.
Thematisch ist das Seminarfach an den gewählten Schwerpunkt angelehnt.
In der Regel ist der Tutor der Seminarfachlehrer.

Ansprechpartnerin: Margit Schaa