Werte und Normen als Alternativangebot zu den Fächern evangelische und katholische Religion

  • Der Werte-und-Normen-Unterricht bietet Raum für vielfältige Auseinandersetzungen mit den Grundfragen des Lebens:
    Wir sprechen über aktuelle, gesamtgesellschaftlich wichtige Themen: Darf der Mensch alles, was er kann? Wie können wir Zusammenleben gestalten? Was kann ich tun, um die Natur zu erhalten?
  • Wir sprechen über individuell wichtige Themen: Wer bin ich? Wer will ich sein? Was soll ich tun?
  • Wir sprechen gleichberechtigt über Religionen und Weltanschauungen.
    Nicht zuletzt, weil sich bei uns jeder finden kann, sind unsere Lerngruppen immer besonders bunt gemischt.
    Das Fach ist weltanschaulich neutral. Ein moralischer Minimalkonsens bleibt – bei aller Wertschätzung für Verschiedenheit – immer erhalten.

Ansprechpartnerin: Dr. Karin Gerner