Schulbrief Nr. 1 September 2014

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern!

Im Schuljahr 2014/15 begrüße ich Sie und euch alle sehr herzlich. Besonders freuen wir uns auf 150 Schülerinnen und Schüler im Jahrgang 5.

So spät hat ein Schuljahr in Niedersachsen noch nie begonnen. Ich hoffe sehr, dass alle nach dem extrem langen Schuljahr und den herbstlichen Sommerferien ausreichend neue und erforderliche Vorräte an Gelassenheit, Kraft, Geduld und Humor für das vor uns liegende kurze erste Halbjahr angelegt haben. Das erste Halbjahr hat nur 12 volle Wochen bis zu den Weihnachtsferien! Die Zeugnisausgabe der Halbjahreszeugnisse ist am Freitag, den 30.Januar 2015, sodass auch nach Weihnachten nur noch etwa drei weitere volle Wochen für das erste Halbjahr verbleiben.

Seit diesem Schuljahr gibt es nur noch zwei Container-Klassen am Rats! Im B-Gebäude haben jetzt alle naturwissenschaftlichen Fachräume neue Fenster. Aber es wird in den ersten Wochen noch Fortsetzungen der Baumaßnahmen in diesem Bereich geben müssen, da aufgrund des häufigen Regens nicht alles termingerecht fertig wurde. Einige notwendige Reparaturen im A-Gebäude können auch erst in den Herbstferien abgeschlossen werden, sodass wir in dem einen oder anderen Klassenraum in den nächsten sechs Wochen mit ein paar Provisorien leben müssen.

Die Unterrichtsversorgung am Ratsgymnasium ist sehr gut. Der gesamte Pflichtunterricht wird ausgegeben und zahlreiche Zusatzangebote im AG-Bereich und im Ganztagsangebot werden das Schulleben bereichern. In diesen Tagen wird den Schülern das Angebot bekanntgegeben. Nach ein oder zwei Probeteilnahmen muss sich jeder entscheiden, ob er/sie in der AG bleiben möchte, damit die Schule Planungssicherheit über die Teilnehmerzahlen hat. Über Angebote zum Förderunterricht erhalten Sie eine getrennte Information. Förderangebote im Jahrgang 5 werden erst im zweiten Halbjahr angeboten. Die Jüngsten sollen erst einmal richtig ankommen im Ratsgymnasium.

Das neue Musikangebot „Erlernen von Streichinstrumenten“ kann zu meinem großen Bedauern in der im letzten Schuljahr praktizierten Weise nicht aufrechterhalten werden. Durch Vorgaben aus dem Ministerium, basierend auf Bedingungen der Renten-versicherung, sind wir nicht mehr in der Lage, die engagierte Geigenlehrerin Frau Pic Donaire durch einen Honorarvertrag zu entlohnen. Der tariflich vorgeschriebene Arbeitsvertrag führt aber zu einer unzumutbaren Entlohnung und würde nach einem Jahr zu einer Festeinstellung beim Land Niedersachsen führen. Dies ist nicht gewünscht. Ob es gelingt, einen Kooperationspartner für die angemessene Bezahlung zu finden, ist zur Zeit völlig unklar. Somit mussten wir unser Modell zur Unterstützung für den Geigenunterricht leider kippen. Die Leistungen umfassen aber wie bisher wöchentlich 30 Minuten Einzelunterricht in den Räumlichkeiten des Ratsgymnasiums. Die finanziellen Konditionen betragen jetzt 40 Euro pro Monat und es ist ein Einzelvertrag mit Frau Pic Donaire abzuschließen. Ich bitte um Verständnis, aber wir haben keine anderen Möglichkeiten gefunden. Das Vororchester bleibt trotzdem bestehen und Herr Rahe wird seine erfolgreiche Arbeit fortsetzen.

Ich mache heute ausdrücklich darauf aufmerksam, dass Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-10 das Schulgelände während ihrer Schulzeit nicht unerlaubt verlassen dürfen. Lediglich die Sporthalle am Schlosswall für den Sportunterricht und die Mensa für die Jahrgänge 9-10 – und dann auch nur in der Mittagspause – sind Orte, die außerhalb des Schulgeländes auf direktem Weg aufzusuchen sind. Die Mensakarten ab Jahrgang 9 müssen bitte viel sorgfältiger aufbewahrt werden. Die Erstellung und Ausgabe verursacht an sich schon viel Arbeit und Kosten, Ersatzkarten werden deshalb in Zukunft nur noch zum Preis von 10,- € ausgegeben. Wenn Sie Ihren Kindern erlauben in den Jahrgängen 5-10 in der Mittagspause das Schulgelände unbeaufsichtigt und auf eigene Gefahr verlassen zu dürfen, teilen Sie diese Erlaubnis bitte formlos schriftlich an die jeweiligen Klassenlehrer mit.

Es ist inzwischen immer häufiger zu beobachten, dass auch unsere Schüler auf dem Fahrrad einhändig oder sogar beidhändig ein Handy bedienen und benutzen. Dieses ist ein Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung und Ihre Kinder gefährden sich selbst und andere. Keine Nachricht kann so wichtig sein, dass diese Gefährdung herausgefordert werden muss. Sprechen Sie zu Hause dieses Verhalten bitte an und sorgen Sie auch rechtzeitig für eine intakte Fahrradbeleuchtung bevor es morgens auf dem Schulweg dunkel wird.

Die zweite große Pause ist für die Lehrkräfte eine beruhigte Pause. Nur in sehr dringenden Fällen sollte deshalb an den Türen zum Lehrerzimmer nach einem Lehrer gefragt werden. In Notfällen wenden sich die Schülerinnen und Schüler bitte an das Sekretariat.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, in den Tagen vom 18. – 21. November 2014 wird die Schulinspektion im Ratsgymnasium sein und während der ersten drei Tage den Unterricht besuchen. Detaillierte Informationen erhalten die Gremien der Schule und interessierte Personen in einer Informationsveranstaltung am Montag den 13.10.2014 um 17.00 Uhr in der Aula.

Weitere Termine entnehmen Sie bitte der angehängten Terminübersicht oder der aktuellen Homepage. Im Anhang finden Sie eine Übersicht zum halbjährlich zu erteilenden Unterricht. Die Noten aus dem ersten Halbjahr bleiben unverändert für das Versetzungszeugnis im Sommer bestehen.

Für eine 18-jährige französischsprachige Austauschschülerin (AFS) mit Deutschkenntnissen wird eine neue Gastfamilie für die Zeit bis Ende Juni 2015 gesucht. Ihre Angebote geben Sie bitte umgehend dem Sekretariat bekannt.

Der Briefkopf dieses Schulbriefs zeigt das neue Schullogo. Eine Modernisierung und Aktualisierung war dringend erforderlich. Aus mehreren Vorschlägen von Design- und Mediengestaltern haben wir uns für dieses neue Logo entschieden. Aus dem Osnabrücker Rad „entspringt das Ratsgymnasium – Gründung der Schule durch den Rat der Stadt 1595“. Die frische Farbgestaltung unterstreicht den Dreiklang des Leitgedankens unserer Schule: „Tradition und Vielfalt für deine Zukunft“. Die Umgestaltung der Schulhomepage wird in den nächsten Wochen erfolgen.

Ich danke Ihnen für die Unterstützung der Schule über den Förderverein und gebe hier auch nochmal die Kontoverbindung bekannt, falls Sie sich in der Lage sehen, in den nächsten Wochen dieser wichtigen Säule unserer Schule eine weitere Zuwendung zukommen zu lassen. Beitrittsformulare für alle, die noch nicht Mitglied sind, finden Sie auch auf der Homepage der Schule. Durch Ihre Beiträge konnten auch im letzten Jahr wieder vielfältige Anschaffungen getätigt werden. Kontoverbindung Förderverein:

IBAN- DE03265501050000873331
BIC- NOLADE22XXX

 

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und Euch und wünsche uns allen ein erfolgreiches Schuljahr. Bis zur nächsten persönlichen Begegnung verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen aus dem Ratsgymnasium.

Lothar Wehleit
Oberstudiendirektor

Termine Schuljahr 2014/15

 

Tag Datum Uhrzeit Anlass
So 21.09. bis Donnerstag 25.09.13 Bundesfinale „Jugend trainiert Olympia“ Berlin, Ruderinnen
Di 23.09. 19:00/19:30 Elternversammlung Jahrgang 5
Mi 24.09. Elternversammlung Jahrgang 7
Do 25.09. Elternversammlung Jahrgang 9
Do 25.09. bis Donnerstag, 02.10. Finnlandaustausch Kontiolahti
Sa 27.09. 10:00 Uhr Kennenlernfest Jahrgang 5
Di 30.09. 9:15-13:00 Vorbereitung Herbstakademie
Fr 03.10. Tag der Deutschen Einheit (unterrichtsfrei)
Mo 06.10. bis Freitag 10.10.14 Kursfahrt Jahrgang 12
Di 07.10. 18:30 Uhr Elternversammlung Jahrgang 11
Di 07.10. 19.30 Uhr Gesamtschulelternrat
Mo 13.10. bis Mittwoch 15.10. Fotoaktion
Do 16.10 bis Freitag 14.11. USA-Austausch
Sa 18.10. 16.00 Uhr Kapellenfest
Di 21.10. 17.00 Uhr Gesamtkonferenz
Mo 27.10. bis Freitag 07.11. Herbstferien
Mo 10.11. bis Freitag 21.11. Frankreich-Austausch Anger
Do 13.11. bis Freitag 21.11. England-Austausch High Wycombe
Mi 26:11. 08:00-16:00 Präsentationstag Herbstakademie
Do 27.11. 16.00-19:00 Elternsprechtag Jahrgang 5
Do 27.11. Osnabrücker Friedensgespräch Jahrgang 12
Fr 05.12. 15:00-19:00 Elternsprechtag Jahrgang 6-12
Mo 15.12. 19:00 Uhr Weihnachtskonzert
Fr 19.12. Weihnachtsgottesdienst
Mo 23.12. bis Freitag 03.01.15 Weihnachtsferien
Sa 03.01. bis Samstag 10.01.15 Skikurs
Mo 12.01. bis Freitag 23.01.15 Betriebspraktikum Jahrgang 10
Mo 26.01. und Dienstag 27.01.15 Zeugniskonferenzen
Fr 30.01. 3. Std. Ausgabe der Halbjahreszeugnisse

Weitere und aktualisierte Termine entnehmen Sie bitte der Homepage der Schule.

Epochalunterricht 2014/2015
Klasse 1. Hj 2. Hj.
6a PH GE
6c GE PH
6d PH GE
6e GE PH
7a MU EK
CH PH
7b EK MU
CH PH
7c EK MU
PH CH
7d MU EK
PH CH
7e MU EK
CH PH
8a EK KU
8b KU EK
8c KU EK
8d EK KU
8e KU EK
9a KU MU
EK BI
9b MU KU
EK BI
9c MU KU
BI EK
9d KU MU
BI EK
9e MU KU
EK BI