Schüler führen Schüler – ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Kunsthalle Osnabrück

Das Projekt findet in enger Zusammenarbeit mit der Kunsthalle Osnabrück statt.

Hier werden die SchülerInnen angeleitet, kunsthistorische, kunsttheoretische und künstlerisch formale Fragestellungen zu erarbeiten und ihr Wissen im Rahmen von Ausstellungs­führungen an andere, zumeist jüngere SchülerInnen ihrer Schule weiterzugeben. In der Kunsthalle bereiten sich die Teilnehmer auf ihre Führung vor und erarbeiten auf der Grundlage der aktuellen Ausstellung eigenes Führungskonzept.

Im zweiten Teil steht die praktische Umsetzung der Ausstellungserfahrung im Vordergrund. Hier sollen die SchülerInnen selbst eine künstlerische Arbeit konzipieren und umsetzen. Inhaltliche Klammer ist das zuvor theoretisch erarbeitete Ausstellungskonzept.

Besonders interessierte Schülerinnen können im Anschluss am Projekt „Kunst-Kommunikation“ teilnehmen, bei dem sie ihr individuelles Verständnis einzelner Bilder den Besuchern der Kunsthalle öffentlich vorstellen und damit eine Diskussion über zeitgenössische Kunst anregen.

Ansprechpartnerin: Christine Haubrock