Schreibwettbewerb „Schreibzirkus“ geht in die dritte Runde


„Türen öffnen“ – so lautete das Motto des dritten Schreibzirkus‘, das 74 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-7 am Nachmittag des 14. Januar 2019 in ihren Geschichten zum Leben erweckten. Nachdem die eifrigen Schreiber zunächst Ideen gesammelt hatten und zum Beispiel den Fragen nachgingen, wo oder wem sich Türen öffnen könnten, wer oder was sich dahinter verbergen möge oder welche mitunter fantastischen Welten sich auf der anderen Seite einer Tür öffnen, verfassten sie in der gemütlichen Atmosphäre von Aula und Bibliothek innerhalb von dreieinhalb Stunden ihre ganz eigenen Geschichten. 

Nach einer internen Juryphase, in denen Deutschlehrerinnen des Ratsgymnasiums die Erzählungen unter die Lupe nehmen und eine Vorauswahl treffen, werden jeweils drei Siegergeschichten eines Jahrgangs in der Finalrunde von einer externen Jury gekürt. Wir blicken mit Vorfreude auf die Siegerehrung am 7. Mai, wenn das Geheimnis gelüftet wird, welche Geschichten es in diesem Jahr auf das Treppchen geschafft haben. Die Sieger dürfen sich nicht nur über Sachpreise freuen – ihre Geschichten werden auch von den erfahrenen Juryexperten bei der Preisverleihung vorgetragen und in einem kleinen Heftchen veröffentlicht an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer verteilt. Wir drücken allen Schreibakrobaten die Daumen!

Text & Foto: Robert Stutzenstein, 16.01.2019

Close
loading...