Paula Viehl Landessiegerin  im „Rerum Antiquarum Certamen“!

Paula Viehl(Klasse 12A1) gehört zu den12 Landessiegerndes vom Niedersächsischen Altphilologenverband durchgeführten Sprachwettbewerbs „Rerum Antiquarum Certamen 2017/18“ für Oberstufenschüler!

Nach einer erfolgreichen Qualifikationsklausur, die zur Teilnahme an der zweiten Runde berechtigte, erzielte Paula auch hier mit ihrer Hausarbeit „Ein Vergleich populistischer Techniken am Beispiel Catilinas und Donald Trumps“ eine herausragende Leistung und wurde daher zu einem abschließenden 3-tägigen Kolloquium der 12 Landesbestenvom 7.-9. Juni 2018 nach Wolfenbüttel eingeladen.

Paula setzte sich damit gegen über 400 SchülerInnen aus ganz Niedersachsen durch; in der zweiten Runde wurden insgesamt ca. 120 Hausarbeiten eingereicht. Bei der feierlichen Siegerehrung am 9. Juni in der Herzog-August-Bibliothek in Wolfenbüttel wurden den Landessiegern ein E-Book-Reader und Büchergutscheine überreicht.

Das Ratsgymnasium gratuliert Paula ganz herzlich zu diesem großartigen Erfolg!

Text & Foto Mark Rippel, 13.06.2018