GreenTeam

Die Umwelt-AG am Ratsgymnasium

Das GreenTeam setzt sich seit 2015, dem Jahr seiner Gründung, für Klima-, Umwelt- und Naturschutz am Ratsgymnasium ein und verbindet konkretes Handeln – z.B. die Pflege der Wildstaudenbeete auf dem Schulhof oder den Verkauf von umweltfreudlichem Schulmaterial – mit dem Erwerb von grundlegenden Kenntnissen. Die AG-Mitglieder entscheiden selber, an welchen Themen und in welcher Weise sie arbeiten wollen – unterstützt von zwei Lehrern des Ratsgymnasiums als AG-Leitern. Das GreemTeam regt auch Aktionen und Innovationen an, die die gesamte Schule betreffen und ein Mehr an Nachhaltigkeit für sie erreichen wollen, und hilft bei der Durchführung dieser Aktionen.

In folgenden Handlungsfeldern sind wir v.a. aktiv und haben unsere Schule und das Bewusstsein der Mitglieder unserer Schulgemeinschaft in den letzten Jahren schon verändern können: Abfalltrennung- und entsorgung, umweltfreundliches Schulmaterial, Schulbeet-Gestaltung / Insekten- und Vogelschutz, umweltfreundlicher Konsum und Lebensstil.

Mit eineinhalbjährigem Vorlauf haben wir im Mai 2017 die Mülltrennung am Ratsgymnasium eingeführt. In jedem Klassenraum, Verwaltungsraum und Flur stehen seitdem– finanziert durch von uns eingeworbene Sponsorengelder – drei Abfallbehälter für Papier-, Verpackungs- und Restmüllabfälle.

Durch die seinerzeit eingeführten Umweltbeauftragten aller Klassen und durch Kontrollbögen auf den Lehrerpulten in den Klassenräumen wird dafür gesorgt, dass die Mülltrennung dauerhaft funktioniert und die Reinigungskräfte bei ihrer Arbeit unterstützt werden.

So sehen die Abfallbehälter für die Mülltrennung aus, die die Umwelt-AG auf den Weg gebracht hat und die im Mai 2017 in allen Räumen der Schule aufgestellt wurden.

Regelmäßig verkaufen wir umweltfreundliches Schulmaterial an die Schüler/innen unserer Schule. Z.B. schon die neuen 5.Klässler/innen und ihre Eltern können beim GreenTeam ein Paket mit solchem Schulmaterial zum Schulstart erwerben. Auch beim Verkauf solcher Materialien helfen die Umweltbeauftragten der Klassen mit.

Verkaufsaktion für umweltfreundliches Schulmaterial in einer Pause im Herbst 2017: Alles, was Schüler/innen an Material so brauchen, lässt sich an diesem Stand erwerben.

Seit dem Jahr 2018 wachsen und blühen auf den Schulbeeten unserer Schule, geschützt durch von uns gesetzte kleine Zäune, seltene Wildstauden wie Perückenflockenblume, Taubenskarbiose, Eibisch, rauhe Nelke, Heidenelke, gelber Lein, kleiner Odermennig, Wundklee und blaue Hechtrose. Diese Wildstauden, die die AG-Mitglieder pflegen, bieten Nahrung für Insekten und Vögel. Für Insekten wie für Vögel haben wir auch Nisthilfen gebaut und auf dem Schulgelände aufgestellt bzw. –gehängt.

Zäune zu setzen stand im Frühjahr 2017 am Anfang der Gestaltung von Wildstauden-Beeten auf dem Schulhof des Ratsgymnasiums.

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Ende eines samstäglichen Werkens im Frühjahr 2019 präsentieren die Beteiligten zufrieden ihre noch nicht ganz fertigen Insekten-Nisthilfen.

Jede( ) von uns nutzt täglich Produkte, ohne sich über deren Herstellung, die Folgen für die Umwelt und die im Herstellungsprozess beteilgten Menschen Gedanken zu machen. Um dies zu ändern, haben wir vom GreenTeam schon zalhreiche Produkte selber hergestellt, dabei auf eine umweltfreundliche Herstellung geachtet und uns Fähigkeiten angeeignet, um Dinge selber machen zu können und nicht nur kaufen zu müssen: Wir haben aus Altpapier Grußkarten hergestellt, Äpfel aus Steuobstanbau gepfückt und vermostet, Früchte aus biologischem Anbau zu Marmelade und Saft verarbeitet. Wir haben in einer Aktion mit der ganzen Schule gebrauchte Handys gesammelt und der Wiedernutzung oder der fachmännischen Entsorgung zu geführt. Solche Aktionen sind fester Bestandteil unserer AG-Arbeit. 

Wir beschäftigen uns auch mit anderen Ideen, um unseren Lebensstil nachhaltiger zu gestalten, z.B. indem wir Exkursionen zu bestimmten Orten machen, an denen wir etwas dazu lernen können, oder uns Kentnisse über bestimmte umweltgefährdende oder umweltfreundliche Güter verschaffen.

Apfelpflücken auf Streuobstwiesen in Osnabrück im September 2018

Weitere Informationenen geben :

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
modal close image
modal header

Lebkuchenhaus selber machen

modal header

Weihnachtsquiz 1.0

Wie lang dauert die Weihnachtszeit?

a) vom 1. Advent bis zum 6. Januar
b) vom 24. – 26. Dezember
c) vom 1. Advent bis Silvester

Die Lösung gibt es morgen.

 

 

modal header

Last Christmas

Lösung von gestern: Die Weihnachszeit dauert vom 1. Advent bis 6. Januar

…\“Last Christmas\“ darf in der Weihnachtszeit nicht fehlen. Wer´s nicht mag, schaut morgen wieder rein;)

 

default

modal header

Weihnachten
Hermann Hesse

Ich sehn\\\‘ mich so nach einem Land
der Ruhe und Geborgenheit
Ich glaub\\\‘, ich hab\\\’s einmal gekannt,
als ich den Sternenhimmel weit
und klar vor meinen Augen sah,
unendlich großes Weltenall.
Und etwas dann mit mir geschah:
Ich ahnte, spürte auf einmal,
daß alles: Sterne, Berg und Tal,
ob ferne Länder, fremdes Volk,
sei es der Mond, sei\\\’s Sonnnenstrahl,
daß Regen, Schnee und jede Wolk,
daß all das in mir drin ich find,
verkleinert, einmalig und schön
Ich muß gar nicht zu jedem hin,
ich spür das Schwingen, spür die Tön\\\‘
ein\\\’s jeden Dinges, nah und fern,
wenn ich mich öffne und werd\\\‘ still
in Ehrfurcht vor dem großen Herrn,
der all dies schuf und halten will.
Ich glaube, daß war der Moment,
den sicher jeder von euch kennt,
in dem der Mensch zur Lieb\\\‘ bereit:
Ich glaub, da ist Weihnachten nicht weit!

 

modal header

 Geschenke aus der Küche:

 

Vanille Fudge: 

400g (1 Dose) Milchmädchen (gezuckerte Kondensmilch) 

400g weiße Kuvertüre, alternativ Zartbitter 

1 TL Vanilleextrakt oder Vanillemark bzw. gemahlene Vanille 

Die Kuvertüre fein hacken. 

Eine 18×18 cm große Form mit Backpapier auslegen und leicht mit Öl bepinseln. 

Die Kondensmilch in einem Topf erhitzen und die Kuvertüre dazugeben. Bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. schmelzen lassen. Dabei immer wieder umrühren, bis die Masse homogen ist. 

1-2 Tl. Vanilleextrakt dazugeben. 

Die Creme in die Form geben und glatt streichen. Etwa 2 Stunden kühlstellen. Fudge stürzen oder herausnehmen und mit einem großen, scharfen Messer in kleine Quadrate schneiden. 

default

modal header

modal header

Schreib einen Brief an den Weihnachtsmann
in Himmelpfort

Der Weihnachtsmann bezieht am 14. November 2019 wieder seine Weihnachtspostfiliale in Himmelpfort.

Dort beantwortet er mit 20 Helferinnen bis Heiligabend Kinderbriefe aus aller Welt.

Die Wunschzettel sollten bis zum dritten Advent in Himmelpfort eingehen, damit die Antwort rechtzeitig

vor Heiligabend eintrifft. Ganz wichtig ist, dass auf jedem Brief der Absender steht,

damit der Weihnachtsmann den Kindern antworten kann.

An den Weihnachtsmann
Weihnachtspostfiliale
16798 Himmelpfort

 

modal header

Weißer Vanille Glühwein

 1l Weißwein, 250g Orangensaft, 3 Nelken, 1 Apfel, 2 Sternanis, 1 Tl Zimt, 1 EL Lekuchengewürz, 

1 Vanilleschote, 4 EL weißer Kandis, (optonial 4 Vanilleschoten, 4 Sternanis als Deko) 

Weißwein mit Orangensaft erhitzen. Gewürze in einen Teefilter geben, Apfel entkernen und in Scheiben schneiden. Gewürze und Apfelscheiben zur heißen Weinmischung geben. 

Mark aus der Schote kratzen und hinzufügen. Weißen Kandis unterrühren. Ca. 30 Min. ziehen lassen. 

Glühwein durch ein Sieb gießen, in Gläser füllen und sofort genießen oder in eine Flasche umfüllen. 

Er ist ca 1 Monat haltbar 

modal header

Weihnachtsquiz 2.0

In welchem Evangelium steht die Weihnachtsgeschichte?

a) Lukas
b) Johannes
c) Matthäus

Die Lösung gibt es im nächsten Türchen.

default

modal header

Nikolausmütze basteln!

Auflösung von gestern:

Die Weihnachtsgeschichte steht im Lukas Evangelium

 

modal header

Xmas is coming!

 

modal header

Frohe Feiertage?

2005 kam es in den USA zu folgendem Ereignis:

Eine Kundin beschwerte sich per E-Mail bei Wal-Mart, dass man ihr nicht \“Frohe Weihnachten\“ sondern \“Frohe Feiertage\“ gewünscht hätte. Diese Mail wurde beantwortet und man teilte mit, dass Wal-Mart auch Kunden habe, die das jüdische Hanukka (=Chanukka) oder das afrikanische Kwanzaa feiern würden und man müsse auch diesen Kunden gerecht werden. Ein Vorsitzender der katholischen Liga erfuhr davon und fühlt sich durch \“religiös neutrale Grüße\“ unterdrückt. Die Mal-Mart-Seiten wurden daraufhin auf christliche Korrektheit überprüft und man fand 200 Treffer für Chanukka, 77 für Kwanzaa und keinen für Weihnachten. Es wurde zum Boykott der Ladenkette aufgerufen und binnen 24 Stunden entschuldigte sich Wal-Mart,

 

Close
loading...