fehlende Adressen von Mitgliedern des Ehemaligenvereins (Stand: 21. 03. 2017)

In dieser Liste sind die Mitglieder mit fehlenden/ nicht aktuellen Adressen aufgeführt.

Möchten Sie ihre Adresse aktualisieren, schreiben Sie bitte an juergen.grosser@rats-os.de.

Nachname, VornameAlte AdresseGesuchtAbitur
Atasoy, Seher 49076 Osnabrück, Barbarastr. 1seit 01/162007
Benneweg, Joachim 49504 Lotte, Heidbreede 4seit 01/161979
Block, Mathis Colin 49090 Osnabrück, Hardinghausstr. 39seit 01/172008
Dr. Dörfler, Thorsten 49205 Hasbergen, Boltens Allee 4seit 01/161990
Finster, Julia 49076 Osnabrück, Lürmannstr. 47seit 01/172002
Gersema, David 48163 Münster, Sendenweg 4seit 01/172012
Dr.med. Haas, Horst-Dieter 31141 Hildesheim, Elsa-Brandström-Weg 20seit 01/141972
Hermann, Dustin 49080 Osnabrück, Lange Str. 30seit 06/142011
Hötzel, Ann-Sophie 49078 Osnabrück, Lotter Str. 32seit 01/172013
Kunz, Alexander 28203 Bremen, Osterdeich 29seit 01/142005
Lunau, Ilka 49078 Osnabrück, Obere Martinistr. 69seit 01/162006
Osthaar, Christiane 49143 Bissendorf, Borgloher Str. 1seit 01/162001
Peuker, Lisa 35390 Gießen, Bleichstr. 31seit 01/172009
Reimer, Ronja Merlit 66115 Saarbrücken, Auf der Werth 20seit 01/162007
Selker, Ann-Kathrin 41462 Neuss, Keltenstr. 19seit 01/162009
Süssle, Susi 49084 Osnabrück, Rotenburger Str. 3Aseit 01/152005
Weber, Anton 49080 Osnabrück, Sutthauser Str. 180seit 01/172009
Wolters, Miriam geb. Jenß35037 Marburg, Ockershäuser Allee 39seit 01/152004
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
modal close image
modal header

Lebkuchenhaus selber machen

modal header

Weihnachtsquiz 1.0

Wie lang dauert die Weihnachtszeit?

a) vom 1. Advent bis zum 6. Januar
b) vom 24. – 26. Dezember
c) vom 1. Advent bis Silvester

Die Lösung gibt es morgen.

 

 

modal header

Last Christmas

Lösung von gestern: Die Weihnachszeit dauert vom 1. Advent bis 6. Januar

…\“Last Christmas\“ darf in der Weihnachtszeit nicht fehlen. Wer´s nicht mag, schaut morgen wieder rein;)

 

default

modal header

Weihnachten
Hermann Hesse

Ich sehn\\\‘ mich so nach einem Land
der Ruhe und Geborgenheit
Ich glaub\\\‘, ich hab\\\’s einmal gekannt,
als ich den Sternenhimmel weit
und klar vor meinen Augen sah,
unendlich großes Weltenall.
Und etwas dann mit mir geschah:
Ich ahnte, spürte auf einmal,
daß alles: Sterne, Berg und Tal,
ob ferne Länder, fremdes Volk,
sei es der Mond, sei\\\’s Sonnnenstrahl,
daß Regen, Schnee und jede Wolk,
daß all das in mir drin ich find,
verkleinert, einmalig und schön
Ich muß gar nicht zu jedem hin,
ich spür das Schwingen, spür die Tön\\\‘
ein\\\’s jeden Dinges, nah und fern,
wenn ich mich öffne und werd\\\‘ still
in Ehrfurcht vor dem großen Herrn,
der all dies schuf und halten will.
Ich glaube, daß war der Moment,
den sicher jeder von euch kennt,
in dem der Mensch zur Lieb\\\‘ bereit:
Ich glaub, da ist Weihnachten nicht weit!

 

modal header

 Geschenke aus der Küche:

 

Vanille Fudge: 

400g (1 Dose) Milchmädchen (gezuckerte Kondensmilch) 

400g weiße Kuvertüre, alternativ Zartbitter 

1 TL Vanilleextrakt oder Vanillemark bzw. gemahlene Vanille 

Die Kuvertüre fein hacken. 

Eine 18×18 cm große Form mit Backpapier auslegen und leicht mit Öl bepinseln. 

Die Kondensmilch in einem Topf erhitzen und die Kuvertüre dazugeben. Bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. schmelzen lassen. Dabei immer wieder umrühren, bis die Masse homogen ist. 

1-2 Tl. Vanilleextrakt dazugeben. 

Die Creme in die Form geben und glatt streichen. Etwa 2 Stunden kühlstellen. Fudge stürzen oder herausnehmen und mit einem großen, scharfen Messer in kleine Quadrate schneiden. 

default

modal header

Close
loading...