DELF-Zertifikat

Mit dem Diplôme d’Études en Langue Française, kurz DELF, können SchülerInnen ihre sprachlichen Fertigkeiten in Französisch unter Beweis stellen. Bei DELF handelt es sich um ein Sprachzeugnis, welches sich später förderlich auf Bewerbungen auswirkt. Es gibt vier unterschiedliche Niveaustufen: A1 (=leicht), A2, B1 und schließlich B2 (= schwer). Für die Jahrgangsstufen 7 bis 9 bieten sich A1 und A2 an, die Jahrgänge 10 bis 12 können sich an B1 und B2 heranwagen. Die Prüfung wird an zwei Tagen vom Institut Français durchgeführt. Sie gliedert sich in eine mündliche und eine schriftliche Prüfung sowie eine Hörverstehensaufgabe. Der Französischunterricht bereitet die erforderlichen Kompetenzen vor und das Ratsgymnasium koordiniert die Anmeldung einmal im Jahr.

Ansprechpartnerin: Regis Baumans