Das Fach Griechisch am Ratsgymnasium

Das Fach (Alt)-Griechisch (auf Griechisch Ἑλληνικὴ γλῶττα, also mit etwas anderen Buchstaben geschrieben) ist Teil des besonderen sprachlichen Profils des Ratsgymnasiums. Zwar ist auch Griechisch eine sog. alte Sprache wie Latein, die Inhalte des Faches sind jedoch keineswegs alt, sondern berühren zahlreiche Inhalte, die für Schüler hochaktuell sind. So können wir beispielsweise in der Begegnung mit Odysseus die Frage nach Heimat und Fremde diskutieren oder gemeinsam mit dem Philosophen Sokrates auf die Suche nach der Gerechtigkeit gehen. Stärker als Latein ist Griechisch ein Fach, das neben der Aneignung der Sprache die Auseinandersetzung mit grundlegenden Fragen des Lebens und der Gesellschaft in den Mittelpunkt stellt. Wichtige Themenkomplexe sind daher Mythologie, Philosophie, Politik, Theater und  Religion. Da Griechisch als dritte Fremdsprache (ab Klasse 8) angeboten wird, können wir bei unserer Arbeit in vielfältiger Weise auf den Kenntnissen der anderen Fremdsprachen (v.a. Latein) aufbauen, die Schülern ein leichtes Erlernen der griechischen Sprache ermöglichen. Und natürlich darf im Unterricht auch ein Blick ins Neugriechische nicht fehlen, das dem Altgriechischen so nahe steht, dass man sich in Griechenland als „Altgrieche“ durchaus  orientieren kann.

Ansprechpartner: Axel Thun