Darstellendes Spiel

Ab August 2016 könnt Ihr, die Schüler der Klasse 8, den Wahlunterricht „Darstellendes Spiel“ anwählen. Dieser Wahlunterricht wird in der 9.Klasse fortgesetzt.

In diesem Fach bekommt Ihr einen Einblick in das Theaterspiel, indem Ihr

  • Grundlagen des Schauspiels kennenlernt,
  • theatertheoretische Kenntnisse erhaltet,
  • lernt, Szenen zu entwickeln und vorgegebene und selbst gewählte Themen auf der Bühne darzustellen,
  • Euer eigenes und das Theaterspiel der Mitschüler beschreibt und beurteilt.

Im Unterricht stehen nicht der begabte „Hauptrollendarsteller“ und der einzuübende „Text“ im Mittelpunkt, vielmehr sollen im „Darstellenden Spiel“ alle Schüler gefördert und beachtet werden und selbst erarbeitete Texte neben vorgegebenen Textvorlagen präsentiert werden. Insofern ist eine wichtige Grundlage dieses Unterrichts das Zusammenspiel in der Gruppe. Auch Schüler, die sich selbst als eher schüchtern begreifen, können hier teilnehmen, allerdings müssen sie den Willen mitbringen, auch einmal über ihren „Schatten zu springen“.

Wenn die Arbeit in der Gruppe und mit der Gruppe gut funktioniert, werden ein – bis zweimal pro Jahr kleinere Präsentationen erarbeitet, die dann vor Eltern und Mitschülern zur Aufführung gebracht werden.

Margot Johannsmeier (Fachobfrau „Darstellendes Spiel“)