Bühne frei für die zweite Auflage des Schreibwettbewerbs „Schreibzirkus“

Eine Reise mit Hindernissen, ein ungewollter Umzug, eine Flucht aus einem Krisengebiet, ein Leben auf gepackten Koffern: Solchen und anderen Ideen konnten die weit über 100 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 7 am 15. Januar 2018 beim 2. Schreibzirkus Leben einhauchen, als sie mit gespitzten Bleistiften in der Aula und der Bibliothek zusammenkamen, um sich dem kreativen Schreiben zu widmen und auf der Grundlage eines Mottos, das in diesem Jahr „Auf gepackten Koffern“ lautete, eine spannende oder lustige Geschichte zu erfinden. Die fleißigen Schreiber ließen ihrer Fantasie sogleich freien Lauf und sammelten Schreibideen, aus denen sie dann innerhalb von vier Schulstunden ihre ganz eigenen Erzählungen entwickelten. Das Jurorenteam, das zunächst aus Deutschlehrerinnen und später aus außerschulischen Experten besteht, darf gespannt sein, wie die Schülerinnen und Schüler dieses Motto umgesetzt haben: Am 26. April 2018 wird dieses Geheimnis gelüftet, wenn die Texte der Jahrgangsbesten bei der Siegerehrung vorgetragen werden!

Unser Dank geht an die Felix Schoeller Group für die freundliche Unterstützung dieses Wettbewerbs.

Robert Stutzenstein, 16.01.2018