Arbeitsgemeinschaft Helping Hands

Als am 12. Januar 2010 ein verheerendes Erdbeben den kleinen Inselstaat Haiti verwüstete, beteiligte sich auch das Ratsgymnasium mit einer groß angelegten Spendenaktion. Den Schülerinnen und Schülern war dieses kurzzeitige Engagement aber nicht nachhaltig genug, weshalb noch im selben Sommer eine AG ins Leben gerufen und ein Jahr später die Patenschaft für ein Kind in Haiti übernommen wurde. In der AG sind die Schülerinnen und Schüler alter Altersstufen willkommen, die sich für in Not geratene Menschen einsetzen wollen. Im Mittelpunkt der Arbeit steht unser Patenkind, aber auch an anderen sozialen Aktionen nehmen die AG-Mitglieder teil. Die Leitung und die Organisation übernehmen die Schüler und Schülerinnen der AG in eigener Regie, sie werden dabei von zwei Lehrern unterstützt.

Ansprechpartner: Jörg Scherz, Margit Schaa