Ab in den Hörsaal!

Neunte Präsentationsveranstaltung des „Osnabrücker Projektsommers“

Schüler als Vortragende in Universitätsräumen, diesen Rollenwechsel konnten ca. 70 Zuhörer am Freitag, den 7. 12. 2018 im European Legal Studies Institute (ELSI) in der Süsterstraße erleben. Als Abschluss des „Osnabrücker Projektsommers“, einer Kooperation zwischen der Universität und dem Ratsgymnasium Osnabrück, referierten 14 Schüler und Schülerinnen des Ratsgymnasiums zu selbst gewählten Themen, auf die sie sich mit der Unterstützung von Sylvia Janßen und Robert Stutzenstein und externen Mentoren aus Forschung, Wirtschaft und Kollegium vorbereitet hatten. Nach dem Beginn des Projektsommers im April diesen Jahres mit mehreren Workshops, Einzelcoachings undVorbereitungstreffen bildete diese Abschlussveranstaltung nun ein angemessenes Finale, in dem Erstaunliches, Wissenswertes, Überraschendes und Anregendes von den 14 Teilnehmern in 10 Vorträgen professionell präsentiert wurde.

So vielfältig wie die vom Gastgeber der Veranstaltung, Prof. Dr. Hans Schulte-Nölke hervorgehobene Themenbreite gestaltete sich der abwechslungsreiche Vortragsabend. Egal, ob es um Bienen, Künstliche Intelligenz, die DSGVO, die Geschichte des Fußballsports oder die Wirkung der menschlichen Stimme geht, die Vortragenden konnte durch fundiertes Wissen und guten Vortragsstil überzeugen. Unser Dank und unser Respekt geht an Ioana Boltres, Lena Beckmann, Jamila Schabbing, Raphael Koestel, Xuan Ngo, Jonas Kunis, Jesse Zündorf, Jan Stärk, Thorben Walter, Jette Strauch, Nell Lübbert, Aly Raddatz, Christoph Wegner und Simon Voß.

Text & Foto: Sylvia Janßen, Robert Stutzenstein, 09.12.2018

Close
loading...