Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Mit dem Herbst hat nun eine dunkle und oft nasse Jahreszeit Einzug erhalten. Daher möchte ich Sie bitten, darauf zu achten, dass Ihre Kinder auf dem morgendlichen Schulweg so ausgestattet sind, dass sie von anderen Verkehrsteilnehmern rechtzeitig gesehen werden können. Sollte Ihr Kind mit dem Fahrrad zur Schule fahren, überprüfen Sie bitte die Verkehrssicherheit des Rades (Lichtanlage!). 

Aber der Herbst ist auch Lesezeit. Vielleicht ermuntern Sie Ihre Kinder dazu, wieder einmal ein gutes Buch zu lesen, und ermöglichen so neben einem spannenden Leseabenteuer auch die Stärkung von Lesekompetenz, Kreativität und Vorstellungsvermögen.

Baustelle

Wenn Sie Ihr Kind mit dem Auto zur Schule fahren, beachten Sie bitte, dass die Hans-Böckler-Straße wegen Bauarbeiten momentan VOLL gesperrt ist und die Einfahrt NICHT gestattet ist. Das Wenden ist nicht möglich, weshalb es immer wieder zu gefährlichen Situationen im Baustellenbereich kommt. Auch nach Beendigung der Bauarbeiten (voraussichtlich Ende November 2019) möchte ich Sie eindringlich bitten, die „Elterntaxis“ zum einen wegen der auch ohne Baustelle beengten Situation in der Hans-Böckler Straße, zum anderen der Umwelt wegen weitgehend einzuschränken. 

Neue Klassen 5

Nach den ersten Monaten haben sich unsere neuen Ratsschülerinnen und Ratsschüler schon gut an ihrer neuen Schule eingelebt und durften schon viel entdecken und erleben. So gab es am 30.08. bei traumhaftem Wetter ein überaus gelungenes Schnupperrudern unserer Ruderriege am Bootshaus. Außerdem hat die SV am 28.9. ein abwechslungs- und erlebnisreiches Kennenlernfest durchgeführt, das mit Spielen, Rätseln und leckerer Verpflegung für alle ein großartiges Erlebnis war. Allen Organisatoren und Helfern beider Veranstaltungen sei an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt! 

Sportlicher Erfolg

Die Ruderriege konnte ihren vielen Erfolgen einen weiteren hinzufügen: Beim Bundesfinale des jährlich ausgetragenen Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ am 25.09. konnte sich der Gig-Vierer der Jungen in der Wettkampfklasse II einen hervorragenden dritten Platz und damit die Bronzemedaille sichern. Auch der Achter der Jungen konnte sich für das Finalrennen qualifizieren und belegte dort einen achtbaren sechsten Platz. Gratulation und Hochachtung für diese Leistung, die ohne das große Engagement der Schüler, Trainer und Protektoren sicher nicht möglich gewesen wäre.

Elternsprechtage

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder zwei Elternsprechtage im November an: Am 7. November 2019 bekommen speziell die Eltern des Jahrgangs 5 die Gelegenheit, Gespräche mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern sowie mit den Hauptfachlehrerinnen und -lehrern zu führen. Am 22. November 2019 erwarten wir dann die Eltern der Jahrgänge 6-12. Eine gesonderte Einladung werden Sie über Ihre Kinder rechtzeitig erhalten. Im Februar wird es einen weiteren Elternsprechtag für alle Jahrgänge geben.

Blockbuster

Unter der Leitung von Frau Berger haben sechs Schülerinnen im Rahmen der Kunstakademie einen Rats-Film gedreht, den ich Ihnen sehr ans Herz legen möchte. Auf unserer Homepage kann dieses kleine Kunstwerk, das einen guten Eindruck über unsere Schule und deren vielfältigen Angeboten vermittelt, betrachtet werden.

Austauschfahrten 

Bereits vor den Herbstferien fanden die Fahrten unserer Schüler zu unseren Partnerschulen in Finnland und Polen statt. Besonders bei der Anreise nach Polen mussten alle Beteiligten ihre Nervenstärke unter Beweis stellen, als sich die Anreise zum Flughafen durch verschiedene unvorhersehbare Ereignisse so sehr verzögerte, dass der Flieger bei der Ankunft am Gate fast schon in der Luft war und nur durch den beherzten Einsatz von Frau Busch und Herrn Niehoff am Starten gehindert werden konnte. Von dieser Episode abgesehen sind beide Fahrten aber reibungslos verlaufen und haben den Schülerinnen und Schülern besondere Erfahrungen und Erlebnisse bieten können. Allen Lehrkräften möchte ich für die Planung und Durchführung dieser Fahrten sehr herzlich danken. 

Momentan läuft gerade der USA-Austausch; die Austauschfahrten nach England und Frankreich, denen die Schülerinnen und Schüler sicherlich auch schon gespannt entgegenfiebern, stehen noch an.

Terminplan

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Termine bis zu den Weihnachtsferien. Eine umfassende und aktuelle Liste finden Sie auf unserer Homepage. 

DatumEreignis
26.10.2019Kapellenfest (16.00 Uhr)
31.10.2019Reformationstag (schulfrei), 01. November: Unterricht nach Plan
04.-12.11.2019Austausch Frankreich                                                                    
05.11.2019Gesamtkonferenz (17.00 Uhr)
06.11.2019Elternabend: „Lernen lernen“
07.11.2019Elternsprechtag Jg. 5                                                                     
07.-15.11.2019Austausch England 
08.11.2019Casino Latino (antiker Spieleabend für die Oberstufe)
12.11.2019Elternabend (Jg. 5-9): „Big Data – nicht mit meinem Kind“
15.11.2019Festakt zur Einführung des neuen Schulleiters (Unterrichtsschluss für alle nicht beteiligten Schüler nach der 4. Std.)
20.11.2019Präsentationstag der Herbstakademie
22.11.2019Elternsprechtag Jg. 6-12                                                              
04.12.2019LISA Literaturabend für Eltern (19.00 Uhr, Bibliothek)
13./14.12.2019Ruder-Ergonacht
19.12.2019Weihnachtskonzert (19.00 Uhr)
23.12.2019-06.01.2020Weihnachtsferien

Mit herzlichen Grüßen
Sebastian Bröcker
Schulleiter

25 10 2019

Zukunftstag 2020

Am Donnerstag, den 26.03.2020 findet der alljährliche, so genannte „Zukunftstag“ für Jungen und Mädchen statt. Dieser Aktionstag wird bundesweit durchgeführt und ist Bestandteil der Berufsorientierung.

„Schülerinnen und Schüler erhalten an diesem Aktionstag Einblicke in verschiedene Berufe, die geeignet sind, das traditionelle, geschlechtsspezifisch geprägte Spektrum möglicher Berufe für Mädchen und Jungen zu erweitern. Sie können an Aktionen in Betrieben, Hochschulen und Einrichtungen teilnehmen und sollen so Berufe erkunden, die sie selbst meist nicht in Betracht ziehen. Mädchen haben so die Möglichkeit, „typische Männerberufe“ in Technik und Naturwissenschaft kennen zu lernen, Jungen sollen die eher „typischen Frauenberufe“ z. B. in Pflege und Erziehung entdecken“ (Niedersächsisches Kultusministerium).

Die Suche nach einer geeigneten Stelle übernehmen die Kinder, eventuell mit Unterstützung ihrer Eltern, eigenverantwortlich. Um einen reibungslosen Ablauf auch in der Schule zu gewährleisten, möchten wir Sie bitten, dass Sie für Ihr Kind rechtzeitig um Unterrichtsbefreiung bitten. Ein Formular hierfür finden Sie hier. Kinder, die nicht am Zukunftstag teilnehmen, besuchen den Unterricht.

Bitte lassen Sie das vollständig ausgefüllte Formular dem/der Klassenlehrer/in bis Freitag, den 20. März zukommen.

Nun war es soweit !  

Wie angekündigt waren vier Schüler des Projekts „Ideenschmiede am Rats“ zur Preisverleihung des Fotowettbewerbs zum Thema „Soziale und Nachhaltige Geschäftsideen und Konzepte“  in Berlin. Sie wurden zur 15-Jahrfeier der NFTE e.V.  in die Repräsentanz der Bertelsmanns Stiftung eingeladen, wo die Gewinner vorgestellt und drei Hauptsieger gekürt werden sollten.

Doch zuvor verbrachten die Schüler in Begleitung von zwei Eltern einen tollen Tag in Berlin. Mit dem Zug ging es in die Hauptstadt und als erstes zum Brandenburger Tor, danach wurde der deutsche Reichstag bestaunt. Nach einer kurzen Stärkung an einem Imbiss vorm Brandenburger Tor, ging es dann weiter zu dem Holocaust-Mahnmal.

Zum späteren Nachmittag hin machten sich die Schüler dann auf den Weg zur Bertelsmanns Stiftung – Unter den Linden 1, vorbei an der Deutschen Staatsoper und dem Berliner Dom. Dann wurde es ernst, nach einer Podiumsdiskussion und verschiedenen Vorträgen wurden die Gewinner bekannt gegeben …     

Und tatsächlich! Das Ratsgymnasium schlägt sich wacker und hat sogar zwei Bilder unter den ersten drei Plätzen:

Mika Danner (9b) : 2. Platz mit dem Bild: „Flohmarkt“  und Sarosh Maria Hinawi (9b) : 3. Platz mit dem Bild: „Frühkindliche Entwicklungsförderung“

Die Bilder unserer Berlin-Finalisten, die auf Leinwand gezogen wurden,  werden nun in der Schule ausgestellt.

Text: Sarosh-Maria Hinawi (9b)

.
Am 17.1019 findet in Berlin in der Repräsentanz der Bertelsmanns Stiftung, Unter den Linden 1 in Berlin die Feier anlässlich des 15jährigen Bestehens von NFTE e. V. Deutschland statt.
Für Schüler des NFTE- Programms wurde ein bundesweiter Fotowettbewerb zum Thema „Soziale und Unternehmerische Nachhaltigkeit“ initiiert.
Die besten 10 Fotos werden auf diesem Event auf Leinwand gezogen ausgestellt. Drei davon werden zusätzlich mit Sachpreisen bedacht.
Ins Finale dieses Wettbewerbs haben es 5 Schüler aus der „IDEENSCHMIEDE“ des Rats geschafft.
Jonah Kröger und Jonas Kunis aus der 7c, Sarosh Hinawi und Mika Danner aus der 9b und Paul Sabisch aus der 10b sind nach Berlin eingeladen worden, ein Riesenerfolg für das von Frau Janßen geleitete Projekt, das erst seit Sept. 2019 zwei Mal in der Woche statt findet.
Die Gruppe wird von Eltern begleitet, die Photos dürfen die Schüler mitnehmen; wir werden sie in der Schule ausstellen und vielleicht schafft es ja noch jemand unserer Schüler auf einer der ersten drei Plätze, wir werden berichten.

Text: S. Janßen

Die diesjährige Kunstakademie 2019 hat einen Rats-Film gestaltet. „Bist du bereit?“ für die Rats-Tour, ist die Frage, die gleich zum Beginn gestellt wird. Mit viel Kreativität und Einsatz haben die sechs Schülerinnen hervorragende Leistung erbracht! 
Zuerst wurde geplant, dann gedreht und zum Schluss das Bildmaterial geschnitten. Das Ergebnis – nach 18 Monaten – ist ein besonderer Film, der den Betrachter mit auf die Rats-Tour nimmt. 
Die Gesamtleitung hatte Christiane Berger.
Viel Spaß beim Anschauen! 

Text: Christiane Berger

Es ist kalt am Montagmittag – etwa 1 Grad Lufttemperatur und 5 Grad Wassertemperatur. Aber in Finnland kein Grund, zimperlich zu sein. Schließlich steht Wildwasser-Rafting auf dem Programm für die Neuntklässler vom Ratsgymnasium und ihre finnischen Austauschpartner. Ein Riesenspaß, auch wenn am Ende nichts trocken bleibt. Schließlich gibt es Wechselklamotten und die finnische Sauna…

Bereits zum 10. Mal besuchte eine Schülergruppe vom Rats die finnische Partnerschule in Kontiolahti. In dieser Zeit sind zwischen den organisierenden Lehrkräften auf beiden Seiten feste Freundschaften entstanden. Friedemann Neuhaus und Christina Thiesing als begleitende Lehrer freuten sich also auf ein Wiedersehen mit ihren finnischen Freunden am Flughafen in Joensuu, während die Neuntklässler ziemlich nervös waren, ihren Austauschpartnern das erste Mal zu begegnen. 

Aber durch die Herzlichkeit und Unkompliziertheit der finnischen Gastgeber war die anfängliche Unsicherheit rasch verflogen. Viele gemeinsame Aktivitäten wie ein Robotic-Workshop in der Schule, eine Fatbiking-Tour zum Biathlon-Stadion oder eine zweitägige Outdoor-Tour ließ die Gruppe schnell zusammenwachsen. Auch die Verständigung in englischer Sprache klappte viel besser als gedacht. Am Ende der Woche fiel den neuen Finnlandfans der Abschied schwer. Zum Glück gibt es ein Wiedersehen im nächsten April in Osnabrück, wenn wir die finnische Gruppe zu Gast haben.

Text: Christina Thiesing, Foto: Ilpo Saarelainen 


Close
loading...